Work Group Prof. Dr. F. Temps

Informationen des Präsidiums über Prüfungsleistungen (19.03.)

  

Kiel, 19. März 2020:

Liebe Studierende,

in Ergänzung des zentralen Informationsangebots zum Umgang mit den Maßnahmen zur Eindämmung der Verbreitung des Coronavirus und in Ergänzung zu unserer Rundmail vom 13.03.2020 „Coronavirus: Einstellung des Lehr- und Prüfungsbetriebs“ möchten wir Sie im Folgenden über die weiteren an der CAU getroffenen Regelungen informieren. Wir hoffen, dass sich viele Ihrer Fragen mit dieser Übersicht klären lassen.

Prüfungen

1.         Prüfungen ohne Präsenz

Hierunter fallen Prüfungen, bei denen keine Anwesenheit von Prüfer*innen oder Studierenden erforderlich sind. Dazu zählen bspw. Hausarbeiten, Take-Home-Klausuren, das Verfassen von Abschlussarbeiten etc. Diese können prinzipiell weiter durchgeführt werden. Für fakultätsspezifische Regelungen informieren Sie sich bitte auf den Internetseiten der jeweils zuständigen Fakultät.

2.         Einzelprüfungen mit Präsenz

Als Einzelprüfungen zählen bspw. mündliche Prüfungen, bei denen nur ein*e Studierende*r zu prüfen ist. Diese können prinzipiell weiterhin durchgeführt werden, beachten Sie jedoch, dass hier fakultätsspezifische Regelungen gelten und informieren sich auf den Internetseiten der jeweils zuständigen Fakultät. Zu den Prüfungen im Praxissemester des Lehramtsmasters erhalten Sie eine eigene Information aus dem ZfL.

3.         Ersatzleistungen

Bei Prüfungen, bei denen eine gleichwertige Ersatzleistung möglich ist, können Prüfer*innen ein solches Angebot erarbeiten. Sie werden von den zuständigen Stellen zeitnah über mögliche Ersatzleistungen informiert. Auch für besondere Härtefallsituation können Ersatzleistungen in Betracht gezogen werden, falls beispielsweise nur noch eine letzte Prüfungsleistung für den Masterabschluss fehlt. Bitte wenden Sie sich hierfür an die zuständigen Stellen in Ihrer Fakultät (z.B. Prüfer*innen, Prüfungsämter, Dekanate).

4.         An-/Abmeldung, Rücktritt, Säumnis von Prüfungen, Fristverlängerungen

-  Die bereits vorgenommenen Prüfungsanmeldungen bleiben bestehen. Für Studierende, die bereits zurückgetreten sind, wird es eine neue, gesonderte Anmeldephase geben, die zu gegebener Zeit kommuniziert wird.

-  Die Rücktrittsfrist wird bis auf Weiteres verlängert und neu festgelegt, sobald die Nachholprüfungen terminiert werden können. Ein Rücktritt ist bis auf Weiteres ohne Nachweis eines wichtigen Grundes möglich.

-  Bei Hausarbeiten und vergleichbaren Arbeiten kann eine Fristverlängerung gewährt werden. Hierbei sind die fakultätsspezifischen Regelungen zu beachten. Bitte informieren Sie sich bei der jeweils zuständigen Fakultät nach den Regelungen zu Fristverlängerungen.

5.         Bachelor-/Masterarbeiten

-  Fristverlängerungen können gewährt werden, bspw. um die Dauer der Schließung von Bibliotheken, Laboren etc. Bitte informieren Sie sich auch hier bei der jeweils zuständigen Fakultät.

-  Ein Rücktritt ist bis auf Weiteres ohne Nachweis eines wichtigen Grundes möglich.

-  Die Hauptpforte ist ständig besetzt, sodass hier Abschlussarbeiten etc. fristwahrend abgegeben werden können.

-  Zur Fristwahrung können Abschlussarbeiten als PDF-Datei auch per stu-Mail beim zuständigen Prüfungsamt eingereicht werden, solange ein Drucken und Binden aufgrund der Schließung von Copyshops nicht möglich ist. Die gedruckte und gebundene Fassung in der vorgeschriebenen Form und Anzahl ist nachzureichen, sobald dies wieder umsetzbar ist. Die fristwahrend eingereichte digitale Datei muss identisch mit der nachgereichten gedruckten und gebundenen Fassung sein.

-  Bitte beachten Sie, dass es bei der Begutachtung der Arbeiten unter den gegebenen Umständen zu Verzögerungen kommen kann.

6.         Abschlussdokumente

Die Universität ist bemüht, im Rahmen eines Notbetriebs das Ausstellen der Abschlussdokumente sicherzustellen.

7.         Anerkennung von Praktika

Bitte informieren Sie sich bei der jeweils zuständigen Fakultät, unter welchen Voraussetzungen ggf. abgebrochene Praktika anerkannt werden können.

8.         Regelungen zu Staatsexamensprüfungen

Für Staatsexamensprüfungen gelten besondere Regelungen. Die zuständigen Fakultäten veröffentlichen die Informationen zu den Staatsexamensprüfungen auf ihren Homepages.

9.         Allgemeines

-  Die Prüfungsämter sind für Sie - zum Teil eingeschränkt - telefonisch oder per Mail erreichbar. 

-  Anträge per Mail: Da die Prüfungsämter z.T. aus dem Homeoffice arbeiten, sollen ggf. noch notwendige Anträge möglichst über stu-Mail gestellt werden.

 

Lehrveranstaltungen

1.      Präsenzlehrveranstaltungen

Bis einschließlich 19.04.2020 finden keine Präsenzlehrveranstaltungen statt. Dies betrifft alle Lehrveranstaltungen, die eine Präsenz erfordern, auch Vorbesprechungen für Seminare und ähnliches. Die UnivIS-Einträge zum Start der Lehrveranstaltungen haben bis auf Weiteres keine Gültigkeit.

2.      Alternative Lehrveranstaltungsformate

Nach Möglichkeit werden alternative Lehr - und Lernformate angeboten, die keine Präsenz von Lehrenden und Studierenden erfordern. Sie werden von den zuständigen Stellen zu gegebener Zeit informiert. Bitte gehen Sie davon aus, dass in vielen Fällen digitale Lehr-Lern-Formate ermöglicht und vor bzw. zu Semesterbeginn mit Ihnen abgestimmt werden.

Bitte informieren Sie sich regelmäßig auf den Informationsseiten der CAU: www.uni-kiel.de/de/coronavirus sowie auf den Seiten der Fakultäten.

Wir bitten Sie alle für diese außergewöhnlichen Regelungen um Verständnis und um Ihre Unterstützung für die gemeinsame Umsetzung eines sicherlich ganz besonderen Semesters. Vielen Dank dafür schon vorab!

Mit freundlichen Grüßen
Das Präsidium der CAU

 

***English version***

Dear students,

In addition to the central information service on dealing with measures to curb the spread of the coronavirus and in addition to our circular e-mail dated 13.03.2020 “Coronavirus: teaching and exams”, we would like to provide you with some information below about the other regulations which are in place at the CAU. We hope to be able to answer lots of your questions with this list.

 

Examinations

1.         Examinations which do not require attendance

These are examinations where it is not necessary for examiners or students to be present, and they include term papers, take-home examinations, writing theses, etc. In principle, these examinations can still take place. Please have a look at the respective faculty’s website to find out about faculty-specific regulations.

2.         Individual examinations which require attendance

Individual examinations include oral examinations, for example, where only one student is examined. In principle, these can still be held, although please note that faculty-specific regulations apply here and you should find out about these on the respective faculty’s website. You will receive separate information from the Centre for Teacher Training (ZfL) about examinations in the practical semester for the Master’s in Teacher Training.

3.         Substitute achievements

Examiners can develop substitute achievements for examinations in which an equivalent option is possible. The responsible offices or departments will inform you promptly of potential substitute achievements. In special cases of hardship, substitute achievements can be considered, for example if just one last examination is left for a Master’s qualification. Please contact the responsible offices in your faculty in this regard (e.g. examiners, Examination Offices, Dean’s Offices).

4.         Registrations/cancellations, withdrawals, absence from exams, extending deadlines

-  Registrations for examinations that have already been made remain unchanged. There will be a new, separate registration period for students who have already withdrawn from exams. This will be announced in due course.

-  The deadline for withdrawals will be extended until further notice, and a new date will be determined as soon as make-up exams can be scheduled. Until further notice, it is possible to withdraw without providing proof of a valid reason.

-  Deadline extensions can be granted for term papers and similar pieces or work. Please observe the faculty-specific regulations in this regard. Please find out about the regulations for extending deadlines from the faculty responsible.

5.         Bachelor’s/Master's theses

-  Deadline extensions can be granted, for example, to cover the time when libraries, labs, etc. are closed. Please find out about this from the faculty responsible.

- Until further notice, it is possible to withdraw without providing proof of a valid reason.

-  The main gate is constantly manned, so that theses and so on can be handed in on time here.

-  In order to adhere to a deadline, theses can also be submitted to the relevant Examination Office as a PDF file via stu-Mail, as long as it is not possible to print and bind the theses because the copy shops are closed. The prescribed type and number of printed and bound copies are to be submitted later, as soon as this becomes possible again. The digital file submitted before the deadline must be identical to the printed and bound copy handed in later.

-  Please note that there may be delays in assessing the theses due to the current circumstances.

6.         Qualification certificates

The university is making every effort to ensure that qualification certificates will be issued within the scope of an emergency operation mode.

7.         Recognising internships

Please find out about the conditions for recognising discontinued internships from the faculty responsible.

8.         Regulations for state examinations

Special regulations apply to state examinations. The responsible faculties will publish information about state examinations on their websites.

9.         General information

-  Examination Offices can be reached by telephone or e-mail, in some cases with restricted hours. 

-  Applications by e-mail: as many of the staff at the Examination Offices are working from home, any necessary applications should be made via stu-Mail wherever possible.

  

Courses

1.      Face-to-face lectures

No face-to-face lectures will take place up to and including 19.04.2020. This affects all courses which require attendance, as well as preliminary meetings for seminars and the like. UnivIS entries for the start of lectures are invalid until further notice.

2.      Alternative course formats

Wherever possible, alternative teaching and learning formats which do not require attendance by lecturers and students will be offered. The responsible offices or departments will inform you of these in due time. Please assume that digital teaching and learning formats will be made possible in many cases and coordinated with you before or at the start of the semester.

Please regularly check the CAU’s information pages: www.uni-kiel.de/en/coronavirus and the faculty pages.

We ask you all for your understanding with these extraordinary regulations and for your support with implementing them together in what will surely be a very exceptional semester. Thank you very much in advance!

 

With kind regards,
The University Board at the CAU